Hexen Wiki
Advertisement

Hier kannst du nachlesen, welchen Einfluss die verschiedenen Mondphasen auf die Magie und uns selbst haben.

Zunehmender Mond[]

  • positive Zauber für Liebe, Glück und Wohlstand
  • Mutzauber
  • neue Projekte beginnen
  • an allen zunehmenden Mondphasen ist es nur möglich, mit den positiven Energien zu arbeiten. Das bedeutet: anziehen statt bannen!

Halbmond im zunehmenden Mond[]

  • Lösungen für Probleme finden
  • Trennungen

Zunehmender Mond kurz vor Vollmond[]

  • Zauber zum Thema Durchsetzungskraft
  • Meinung deutlich machen

Vollmond[]

  • erhöht übersinnliche Wahrnehmung
  • Entscheidungsmagie
  • Fruchtbarkeitsrituale (übertragend!)
  • Mondgöttin
  • An Vollmond ist es möglich, mit positvier und negativer Energie zu arbeiten!
  • kristalle aufladen

Abnehmender Mond[]

  • Abwehrzauber
  • schlechte Beziehungen beenden
  • schlechte Gewohnheiten ablegen
  • Heilzauber
  • an allen abnehmenden Mondphasen ist es nur möglich, mit negativen Energien zu arbeiten. Das bedeutet bannen statt anziehen!

Halbmond im abnehmenden Mond[]

  • Überempfindlich
  • Meditation
  • Konzentration auf sich selbst

Abnehmender Mond kurz vor Neumond[]

  • gute Intuition
  • Versöhnen
  • Kompromissfindung

Neumond[]

  • Neuer Anfang, Neubeginn
  • Zauber zum Thema Entschlusskraft, Willenskraft, Selbstbewusstsein
  • in der schwarzen Magie genutzt für Nekromantie
  • Viele Hexen zaubern nicht an Neumond. Da der Mond heute zwischen positiv (zunehmender Mond) und negativ (abnehmender Mond) steht, weis keiner so genau, in welche richtung der Zauber geht. Dieser Glaube ist im Wicca sehr verbreitet.
Advertisement